Zum Abschluss war die dritte Mannschaft noch einmal gefordert. Am vergangenen Sonntag hat der TSV den Gegner aus Lemgo empfangen. Das letzte Spiel sollte die grandiose Saison des TSV krönen. Bei nur einer Niederlage in der Saison wollte man diese auch würdig beenden. Aber eine Nachlässigkeit wollten wir uns nicht erlauben. Das Hinspiel konnte man knapp mit einem Tor gewinnen und am vorherigen Spieltag bezwang die vierte Mannschaft aus Lemgo unseren direkten Verfolger aus Horn. Aufgrund der Niederlage von Horn waren wir bereits vor dem letzten Spiel schon Meister, der Dank geht an Lemgo. Aber nun zum Spiel…
Die Motivation war hoch, wollten wir das letzte Spiel doch auch mit einem Sieg beenden, um den anstehenden Saisonabschluss und die Meisterfeier ordentlich feiern zu können. In der Anfangsphase war es bei beiden Mannschaften ein abtasten, wobei Lemgo zu einfachen Toren kam, da wir im Angriff zu unkonzentriert agierten und einfache Ballverlauste hatten. Durch ein konzentrierteres Spiel im Angriff konnten wir aber Ausgleichen und auch in Führung gehen. Über 4:4, 7:4, 9:6, 10:8 war es ein gutes Spiel bis zur 22. Minute. Die letzten 8 Minuten der ersten Halbzeit waren sehr zäh. Neuhaus wollte mehr Tore, gelangte aber nicht zum Erfolg, da sich wieder immer wieder Fehler einschlichen. Lemgo hatte die Chance wieder aufzuschließen, doch kam aufgrund der hervorragenden Leistung von Neuhäuser Torhüter Dirk Struck nicht zum Erfolg. Es ging mit einem 4 Tore Vorsprung in die Halbzeit.
Die zweite Halbzeit begann ordentlich. Über 14:9, 16:12, 19:13 konnten wir die Führung sicher halten. Ab der 45. Minute kam zunehmend Nervosität auf. Wieder unterliefen uns immer wieder Fehler, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Dadurch konnte Lemgo wieder näher heran kommen, schon stand es 22:20. Weiter waren die einen oder anderen Schiedsrichterentscheidungen fraglich, sodass wir auch in Unterzahl gegenhalten mussten. Wir konnten den Vorsprung aber über die Zeit retten und die Saison durch einen knappen Sieg mit 23:21 krönen.


Es spielten: D. Struck, A. v.Detten (je Tor), J. Kröger, J. Rabenstein, G. Hoppe, K. Malina (je 4), M. Frodeno (3), J. Malina (2), T. Koch, M. Fenu (je 1), A. Kurte, P. Heyden, B. Lebock, St. Steiner


Besonderen Dank möchten wir nochmal an Coach Stone richten, der uns super durch die Saison betreut hat. Herzlichen Dank.


Wir werden sehen was die nächste Saison bringt und hoffen wieder auf gute Unterstützung.

Unsere Sponsoren

Die nächsten Termine

Kontakt

   
Telefon: +49 5254 6622976
EMail: geschaeftsstelle@tsv1887.de
Web: www.handballtsv.de
TSV Schloß Neuhaus - Handball
Impressum

Newsletter

Meld dich hier zu unserem Newsletter an.
captcha 
Laß dich über Termine, Nachrichten, Fundstücke etc. informieren.